Kündigung des Reisevertrages/Neuer Schwellenwert 35 %

(LG Frankfurt a.M., Urt. v. 17.12.2009, Az: 2-24 S 140/09)Für die Beurteilung einer erheblichen Beeinträchtigung im Sinne von § 651e Abs. 1 BGB kann nicht auf starre Prozentsätze einer fiktiven Reisepreisminderung wegen vorhandener Mängel abgehoben werden. Eine Minderungsquote von 20% (hier: wegen den Fehlens eines bei der Buchung zugesagten Balkons eines Hotelzimmers) allein ist kein…