Aktuelle Urteile

(Urteil vom 9.12.2005 – 33 C 3534/05 AG Duisburg) In dem Urteil ging es um die Frage von Lärmbelästigung von einem 70m entfernten Jugend-Camping-Lager nach 22.00 Uhr. Der Kläger klagte auf 100% Preisminderung, da der Lärm seine Reise in der Nacht beeinträchtigte. Er bekam 30% Preisminderung, da er außer der nächtlichen Störung die Reiseleistungen in…

Mehr →
Permalink

(OLG Düsseldorf, Urt. v. 8.11.2004, Az: I-18 U 101/102) Ob der Reiseveranstalter auch für erlittene Schäden des Reisenden haftet, die sich der Reisende bei einer vor Ort vermittelten Zusatzleistung, wie z.B. einer Jeepsafari, einem Tauchtrip, einem Städtetrip zuzieht, hängt im Einzelfall davon ab, ob der Ausflug Bestandteil der Pauschalreise geworden ist. Erklärt die örtliche Reiseleitung…

Mehr →
Permalink

(Urteil vom 05.08.2004, Aktz: 327 O 216/04) Unterliegen auch Vereine der Insolvenzversicherungspflicht, wenn sie ihren Mitgliedern die Teilnahme an einer Reise ermöglichen? Das Landgericht Hamburg hat zu dieser Frage auf Antrag der Wettbewerbszentrale entschieden und somit ein Stück mehr zur Rechtsklarheit beigesteuert. Zum Hintergrund: Ein Segelsport-Verein organisierte für seine Mitglieder Segeltörn-Reisen. Die Reisen enthielten die…

Mehr →
Permalink