Aktuelle Urteile

Urteil vom BGH vom 15. Januar 2018 AZ: X ZR 15/18 und X ZR 85/18 Leitsatz der Einsenderin: Ein mehrstündiger Ausfall aller Computersysteme an den Abfertigungsschaltern eines Terminals können außergewöhnliche Umstände im Sinne des Art. 5 Abs. 3 der Fluggastrechteverordnung begründen. Der Betrieb der technischen Einrichtungen eines Flughafens, zu denen auch die Telekommunikationsleitungen gehören, obliegt dem Flughafenbetreiber….

Mehr →
Permalink

Urteil vom AG Charlottenburg vom 04.09.2014 AZ: 218 C 163/14 (r.kr.) Leitsatz der Einsenderin: Ein Flugunternehmen kann nicht in Regress genommen werden, wenn ein anderes ausführendes Flugunternehmen für Verspätung während einer Teilstrecke verantwortlich ist. Der Vertragspartner kann hinichtlich dieses Streckenabschnittes ausschließlich einer vertraglichen Haftung unterlegt werden. Mit dem Schutzzweck der Verordnung lässt es sich nicht…

Mehr →
Permalink